Holtrup 16, 27333 Schweringen
0172-5117233
info@rollerclub-mittelweser.de

Marschall-Methode

Hallo Rollerfreunde

Hier noch einmal in Kurzform die Marschall Methode.

  • Es wird immer der Hauptstr. gefolgt, bis
  • der Tourführer zeigt wo sich hingestellt werden soll.(ein wenig mitdenken ist angesagt, denn der Verkehr soll ja nicht behindert werden)
  • durch Handzeichen wird den anderen Kollegen nun angezeigt in welche Richtung es geht.
  • der Richtungsweisende (DU)bleibt so lange dort stehen, bis das letzte Fahrzeug der Kolonne erscheint (wird abgesprochen und ist kenntlich, tut er das nicht zerreißt die Kolonne und die Tour ist zu Ende!)
  • nun kann er sich vor dem letzten Fahrzeug einordnen.(das letzte Fahrzeug ermöglicht Ihm das!)
  • der Rest fährt so weiter, sprich jeder bleibt in seiner Spur, es wird nicht gewechselt.

ansonsten ist alles gleich wie beim Kolonne fahren, versetzt mit Sicherheitsabstand etc.  Solltet Ihr mal nicht über eine Ampel kommen, keine Angst immer der Hauptstr. folgen, dort wo abgebogen werden muss, seht ein Kollege und wartet auf Dich, also nicht Gas machen wie doll…sinnig weiterfahren.

 

3 Antworten

  1. Bernd sagt:

    Die erste Fahrt mit der Marschall-Methode, bin schon ganz aufgeregt. Allein dieser Punkt macht die Fahrt interessant.
    Sonntag soll es nicht regnen. Die Temperaturen werden aber nicht über 12° steigen. Also, warme Sachen sind selbstverständlich.

    • Andreas-MI sagt:

      Och Bernd, das wird schon alles ganz easy ablaufen. Ihr werdet schnell merken wie einfach das ist und das es besser ist als in “geschlossener” Kolonne zu fahren. Wir lassen es auf uns zukommen.

  2. Wolfgang sagt:

    Na dann mal Toi Toi Toi… und Glück mit dem Wetter! 😉

Kommentare sind geschlossen.