• 05021-14772
  • info@rollerclub-mittelweser.de

Schlagwort-Archiv Abrollern

Abschlusstour mit Hindernissen

So einigermaßen pünktlich sind wir weggekommen und bis zum zweiten Treffpunkt waren nur 10 Minuten verloren.

Bernd Sth und Andreas eingesammelt und auf nach Exten und weiter nach Rumbeck, Santo einsammeln. Da wurde nichts von, denn in Exten sammelte Santo uns ein…

In gemütlicher Fahrt ging es Richtung Aerzen und bei dem Wetter hätte es eine schöne Ausfahrt nach Bad Pyrmont werden können.

Hätte…. zumindest für Andreas war kurz vor Aerzen Schluss mit lustig, Kupplungsseil gerissen. Also Pannendienst angerufen und abgeschleppt, nein Huckepack zu Fuchs nach Hameln mit der „Q“. Dienstag oder Mittwoch wird Sie fertig!

Von Fuchs gabs einen neuen 650GT zum weiter kommen. Ein geiles Teil kann ich Euch sagen, doch dazu die Tage mehr.

Da ich mit Bernd gesprochen hatte, wußte ich ungefähr wo Sie waren und dort habe ich Sie auch gefunden. So machten wir die Fahrt noch gemeinsam zu Ende, bis sich unsere Wege in Porta Westfalica trennten.

Ich hoffe das alle heile nach Hause gekommen sind. Wir sehen uns Dienstag beim Stammtisch.

Abgesagt

Da das Wetter wohl nicht mitspielen wird, sagen wir die für morgen geplante Abschlussfahrt 2017 ab. Bei Regen und wohl knappen 10° macht das Fahren nicht wirklich Spaß. Evtl. ergibt sich kurzfristig noch mal die Möglichkeit des Fahren.

Wir freuen uns, Euch am Dienstag beim Stammtisch in Leese zu sehen.

Abrollern

Mit 8 Kollegen + Horst und  Manfred als Gäste, trafen wir uns zu unserem alljährlichen „Abrollern mit Kaffee und Kuchen“ in Nienburg.

Stammtisch 2015-10-25-3Das Wetter war , wie man auf den Bildern sieht, voll auf unserer Seite. An der alten Tankstelle am Südring ging es los. Bernd führte uns erst einmal zum Hämelsee, von dort weiter nach Hämelhausen. Auf der L200 vorbei an den Allerschleifen und weiter auf der K15.

Stammtisch 2015-10-25-7

Stammtisch 2015-10-25-8An der K15 machten wir eine Pause und genossen das wunderbare Wetter. Weiter ging es über Dörverden und Hassel nach Hoya. Noch schnell durch Bücken und schon waren wir in Holtrup.

Uwe und Cordula waren direkt von Bodenwerder gekommen, sowie Georg mit seiner Gattin aus Hodenhagen.

Anne hatte schon alles gerichtet, schaut selbst. Unser Dank hierfür  geht an Anne, auch wenn Bernd die Äpfel schälte.

Stammtisch 2015-10-25-12Während Bernd uns die Touren und Bilder des letzten Jahres auf der Großbildleinwand zeigte genossen wir Kaffee und Kuchen. Das eine oder andere Gespräch wurde nebenbei geführt und gegen 17:00Uhr verabschiedeten wir uns. Wir hoffen alle sind heile zu Hause angekommen und es hat gefallen.

Nach einem erlebnisreichen, fast unfallfreiem Jahr, freuen wir uns auf unsere letzte Veranstaltung in diesem Jahr, unser Grünkohl Essen im November.

Bilder zum Tag

Strecke Abrollern 2015

Video Dorum-Tour

Video zur Dorum Tour , viel Spaß beim anschauen.

Abrollern am 21.10.2012 bei bestem Wetter

Hallo Rollerfreunde,

die Tour heute war der absolute Höhepunkt. Das Wetter war fast zu gut. Unser Rollerfreund Dieter aus Diepenau hat uns super bewirtet. Die selbst geräucherte Forelle  mit den frischen Bratkartoffeln kann man nicht toppen.

Unseren herzlichen Dank von allen Rollerfreunden, die dabei waren. „Vielen Dank Dieter“.

Danach führte uns Dieter in seine heimatliche Umgebung. Zeigte uns einen riesigen Stein, der ungefähr die Größe des Giebichensteins in Stöckse hat, ca. 400 Tonnen schwer.
Nach einer Besichtigung einen Bockwindmühle fuhren wir wieder Richtung Heimat. In Warmsen haben wir noch im Töpfercafe einen Cafe zu uns genommen.

Über Uchte, Steyerberg, ging es wieder nach Nienburg, wo wir gegen 17:15 wieder ankamen. Es waren auf meinem Tacho 128 km.

Wir sehen uns am Dienstag den 23.10.2012 beim Stammtisch

Gruß Bernd